Christina Rosemann im Profil

Christina Rosemann

Christina Rosemann

Dipl. Sozialpädagogin
geb. 1962 in Solingen
verheiratet, drei Söhne


Ausbildung

Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule in Düsseldorf (Diplom)
Systemische Therapeutin (SG)
Systemische Supervisorin (hsi)
Mediatorin (hsi)
Systemische Organisationsentwicklerin
Gruppendynamik – Leiten und Beraten von Gruppen (DAGG)
Veränderungscoach (Landesinstitut für Qualifizierung NRW)


Berufliche Erfahrung

Meine berufliche Arbeit habe in einer stadtteilorientierten Brennpunktarbeit mit Kindern und Jugendlichen gestartet. In dieser Zeit war ich viele Jahre geschäftsführende Vorsitzende eines Jugendverbandes und sachkundige Bürgerin im Jugendhilfeausschuss der Stadt Lüdenscheid.

1998 habe ich mich für die Freiberuflichkeit entschieden und Pro.Team gegründet – ein Beratungsangebot für Organisationen und Unternehmen, die ihre Führungskräfte stützen und Teams stärken möchten.

2004 folgte die Gründung von Fair - ein therapeutisches Angebot für Familien, Paare, Kindern und Jugendlichen. Fair ist Netzwerkpartner von anderen Therapeuten und Familienberatern in der Region. Das Angebot wird von verschiedenen Jugendämtern im Märkischen Kreis gebucht und ist somit ein fester Bestandteil der Jugendhilfe in dieser Region.

2010 Lehrbeauftragung an der Evangelische Hochschule in Ludwigsburg mit den Schwerpunktthemen:

  • Einführung in die Systemische Beratung
  • „Autorität durch Beziehung – Stärke statt Macht“ (angelehnt an das Konzept von Haim Omer und Arist von Schlippe)
  • „Wo keine Hoffnung ist, muss man sie erfinden“ – aufsuchende Familientherapie (angelehnt an das Konzept von Marie-Luise Conen)


Schwerpunkte

Supervision
Coaching
Teamentwicklung
Mediation
Familientherapie
Seminare und Vorträge

Beckerpool - Agentur für Kommunikation + Medien